Allgemein

„Bei uns haben Familien Zeit zum Durchatmen!“ – Ein Adventswochenende auf der Schönburg

Mmmmh, der Duft von frischgebackenen Plätzchen zieht durch das Kolpinghaus auf Schönburg, eine der ältesten Burgen am oberen Mittelrhein. Wie immer am ersten Adventswochenende, wenn Hausleiterin Anja Kaspari mit ihren kleinen und großen Gästen die Burgküche in eine Weihnachtsbäckerei verwandelt. Plätzchenbacken, sagt Anja Kaspari, muss im Advent sein. „Unbedingt, das ist doch das Highlight.“ Gerade mit Kindern macht Plätzchenbacken Spaß. Doch der kommt bei Familien leider gerade in der Adventszeit oft zu kurz. Zu viel Stress! Die Zeit für die Familie ist knapp und stressig. „Vor Weihnachten wird gerade für Eltern der Druck immer größer und größer“, weiß Anja Kaspari, selbst Mutter von zwei Söhnen. Da an Heiligabend alles perfekt sein soll – angefangen bei den Geschenken bis zum Essen. „Da hat sich bis dahin so viel Druck angestaut, der sich dann an Heiligabend gerne mal entlädt.“

 

 

Familien, die sich bewusst Zeit im Advent füreinander nehmen wollen, sind bei Anja Kaspari und ihrem Mann Günter richtig. Hoch über den Mittelrhein auf ihrer Schönburg bieten sie Eltern mit ihren Kindern einen Platz zum Entschleunigen. Um den Kopf frei zu kriegen. Durchzuatmen. Dann wird nicht nur zusammen Plätzchen gebacken. Es wird auch romantisch! „Der Weihnachtsmarkt auf dem historischen Marktplatz von Oberwesel mit seiner wunderschönen Kulisse bringt jeden in romantische Stimmung!“, erzählt die 42-Jährige mit leuchtenden Augen. Und eine besondere Stadtführung gehört auch zum Programm: „Die großen Kinder bekommen Fackeln und dann laufen wir zusammen die alte Stadtmauer entlang. Da sind alle immer ganz begeistert.“

Zurück auf der Schönburg geht’s bei einer BurgGeistführung schaurig-schön weiter. Sonntags, wenn dann alle Familien abgereist sind, wird’s ruhig auf der Schönbrug. Dann hat Familie Kaspari Zeit für sich und zum Verschnaufen bis zum 28. Dezember, dann kommen Stammgäste, die seit Jahren Silvester auf der Schönburg erleben. Wie die Kasparis Weihnachten feiern? „Auf jeden Fall ohne Gäste“, lacht Anja Kaspari, „nur wir vier und in aller Ruhe.“ Weihnachten sei zwar ein Fest der Familie, aber 800 Kilometer quer durch Deutschland zu fahren, um bloß jedes Familienmitglied zu sehen? „Das ist doch paradox!“

 

Burgadvent 2014

3 Tage (2 Ü mit Vollpension) im Familienzimmer mit Dusche/ WC
Weihnachtliches Burg-Ambiente
Begrüßungsumtrunk
Adventsplätzchenbacken
Fackelwanderung in Oberwesel
BurgGEISTführung
Ausgedehntes Adventsfrühstück am Sonntag

Termin: 28. bis 30. November 2014

 

Preise und Buchung unter http://www.schoenburg.eu/

Achtung: Da es nur Zimmer für zehn bis zwölf Familien gibt und das Adventswochenende sehr beliebt ist, ist eine frühe Buchung für 2014 ratsam!