Allgemein

Wandern am Grünen Band

1393 Kilometer schlängelt sich das Grüne Band durch Deutschland, wo früher die innerdeutsche Grenze verlief. Mittendrin: Das Eichsfeld – ein Bilderbuchlandschaft zwischen Harz und Hainich! Hier erleben Familien auf Wanderungen unberührte Natur einerseits und Zeitgeschichte zum Anfassen anderseits.

„Ist das ein Beobachtungsbunker?“, fragt Max als er vor dem grauen Betonklotz steht. Die dunklen Schlitze im Mauerwerk wirken wie Augen, die nie zwinkern und denen nichts entgeht. „Was haben die denn hier beobachtet?“, will Lena wissen, die jetzt neben ihrem Bruder steht, „Rehe?“

weiterlesen „Wandern am Grünen Band“

Allgemein

„Was ich sah, war wie Himmel und Hölle!“

Das Grüne Band kennt Dr. Reiner Cornelius (61) besser als andere ihren Küchenkräutertopf. Gleich nach dem Mauerfall ist der Ökologe los, um sich die ehemalige Sperrzone anzusehen – und kam immer wieder. Insgesamt sieben Jahre lang war er unterwegs, hat seltene Tiere und Pflanzen entdeckt, Orte kennengelernt, mit Menschen gesprochen und so viel Wissen angesammelt, dass es für eine ganze Buchreihe gereicht hat: „Vom Todesstreifen zur Lebenslinie“ – in sieben Bänden. In Band 4 beschäftigt er sich mit dem Eichsfeld und seinen zahlreichen Wander-Routen. Ein idealer Ausgangspunkt ist die Kolping Familienferienstätte Pferdeberg , die geführte Wanderungen für Familien* anbietet.

weiterlesen „„Was ich sah, war wie Himmel und Hölle!““